Neujahrskonzert 2006

Am Mittwoch, dem 25. Januar, fand um 19:30 Uhr das „Neujahrskonzert“ des Ratsgymnasiums in der Aula der Schule statt.
Das Programm erstreckte sich von afrikanischen Gesängen über tänzerische Stücke bis hin zu Jazz und Rock-Pop-Musik. Musiziert haben das Streichorchester unter der Leitung von Oliver Krüger; Oberstufenchor, Big Band und eine 6. Klasse unter der Leitung von Olaf Mengeling sowie Mittelstufen- und Projektchor unter der Leitung von Michaela Steinwachs.

Artikel und Kommentare zum Neujahrskonzert 2006

„Gockel-Rag“
Die Klasse 6a bot ein faszinierendes Kinder-Musical. Mit aufwendig gestalteten Kostümen ausgestattet sangen die Kinder über 15 Minuten auswendig ein musikalisch anspruchvolles Stück. Besonders die Hauptdarsteller überzeugten durch ihre Gesangsqualität in den Soloparts und durch ihre schauspielerische Darstellung. Die Solisten sangen sicher und konnten selbst nach einem „Dauerlauf“ richtig einsetzen. Hervorzuheben ist auch, dass die gesamte Klasse beteiligt war; egal ob man im Chor, als Erzähler oder in der Technik. Herr Mengeling war es scheinbar gelungen alle Beteiligten für das Stück zu begeistern. Diese Begeisterung schlug auch auf das Publikum über.

Mittelstufenchor:
Von „Killing me softly“ über „Only you“ bis „Lean on me“ – beim Neujahrskonzert begeisterte das Vokalensemble des Mittelstufenchores mit ihren Solostimmen das Publikum.
Bei musikalischer Begleitung durch Christoph Neumann am Klavier wusste vor allem Kristin Reppe ihre Stimme gekonnt einzusetzen und konnte so kleinere Unstimmigkeiten wettmachen. Insgesamt, auch optisch, eine sehr gelungene Darbietung!

„Voice“
Das bisher unbekannte Gesangsquintett VOICE, in dem sich Schüler aus vier Schulen zusammengefunden haben, begeisterten das Publikum mit ihren zwei Stücken „Let´s twist again“ und „Die Bahn kommt“. Das Zusammenspiel aus trockenem Humor, einer perfekten Show und einer bemerkenswerten Acapella- Darbietung brachte sogar noch eine Zugabe, die dem Neujahrskonzert einen gelungenen Schluss verlieh.


Bilder des Abends