Exkursion des Bio-LKs zum Institut für Botanik in Hannover

 

Abfahrt 9.06 Uhr Bahnhof Minden Westf. Ankunft 10.15 Uhr im Botanischen Institut. Wir wurden bei unserer Ankunft freundlich durch Frau Dr. Papenbrock empfangen und erhielten nach einer kurzen Theorieeinheit Einblicke in die praktische Arbeit der Pflanzengenetik.

Zur Durchführung wurde unser Kurs in 4 Gruppen eingeteilt. Eine beschäftigte sich mit dem Erstellen einer PCR, eine weitere führte einen Restriktionsverdau durch. Als Grundlage für einen weiteren Versuch vermehrte eine Gruppe E.Coli- Bakterien, die mit einer pflanzlichen DNA-Sequenz transformiert waren, damit sie ein pflanzliches Protein bilden. Die vierte Gruppe trennte diese Proteine mit Hilfe der Gelelektrophorese.

Durch diese Arbeitsphase hatten wir die Möglichkeit, unser theoretisches Wissen praktisch umzusetzen.

Von Kerstin Meyer und Johanna Söchtig


 

Photos: Frau Rademacher