Blue Genes

Ein Experiment sagt mehr als tausend Worte!

Am 13.8.2008 machten sich die Leistungskurse Biologie der Jahrgangstufe 13 auf den Weg nach Beverungen um einen gentechnischen Versuch durchzuführen.

(http://www.biolabor-beverungen.de/)

Mit Hilfe von Restriktionsenzymen wurde dort ein Plasmid aufgeschnitten und ein Genabschnitt (das lacZ-Gen) hinein kloniert. Das so veränderte Plasmid wurde in kompetente E.coli-Bakterien, im Kurs die sogenannten Mangelmutanten, eingebracht. Diese sind so in der Lage, einen auf die Agarplatten aufgebrachten Farbstoff zu spalten: die Bakterienkolonien erscheinen blau!

(Fe)