Projekttag Sozialpraktikum am Rats

Am Ratsgymnasium steht für die 9. Klassen nach der erfolgreichen Einführung im letzten Jahr die zweite Runde des Sozialpraktikums an. Zwischen März und Mai 2008 werden alle Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe in einem Umfang von etwa 24 Arbeitsstunden eine soziale Einrichtung besuchen, um Einblick in die Lebenswelt behinderter, alter und/ oder besonders bedürftiger Menschen zu bekommen. Am 29.November  hatten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Projekttages Gelegenheit soziale Einrichtungen in Minden kennen zu lernen.
Neun Einrichtungen haben sich im Ratsgymnasium für die Neuntklässler präsentiert. Die Schüler haben verschiedene Stationen aufgesucht und auf diese Weise einen Einblick in die Arbeitsweise der Einrichtungen bekommen. Vertreten waren das Diakonische Werk, die Lebenshilfe, das Robert-Nussbaum-Heim, Haus Salem - Köslin, der Wittekindshof, die Eine–Welt-Schule, die Hohenstaufenschule, die Ev. St.Mariengemeinde und die die Kath. Domgemeinde. Zusätzlich konnte eine Gruppe in einer Exkursion eine Einrichtung für behinderte Menschen direkt vor Ort besuchen. - Ziel des Tages war es den Schülern und Schülerinnen eine Entscheidungshilfe zu geben, um die jetzt anstehende Bewerbung bei einer sozialen Einrichtung fertig stellen zu können.

November 2007