Schulprogramm Ratsgymnasium Minden -- Kapitel 5

5. Neuordnung der Sprachenfolge/ Wahl der Notebookklassen am Ratsgymnasium


Durch die Öffnung Europas und den zunehmenden kulturellen Austausch sind Sprachkenntnisse immer mehr, vor allem im späteren Berufsleben, gefragt. Unsere Schule möchte als Reaktion auf diese Entwicklung ein möglichst umfangreiches Angebot an Sprachen haben.

Neuordnung der Sprachenfolge/Wahlen zu Notebookklassen
Die für NRW beschlossene Schulzeitverkürzung auf 12 Jahre hat eine Veränderung in der Stundentafel zur Folge. Ebenso wird der Beginn in den Fremdsprachen neu geregelt, da insbesondere Englisch ab jetzt für alle Schüler und Schülerinnen  als erste Fremdsprache ab Klasse 3 gilt. Für das Ratsgymnasium soll ab Schuljahr 2005/2006 folgende Regelung gelten:

Beginn mit Englisch oder Latein plus Englisch
Ab Klasse 5:

(Vorgezogener) Beginn mit der 2. Fremdsprache Latein unter Fortsetzung von Englisch.
4 Wochenstunden Latein, 3 Wochenstunden Englisch.
(Latinum nach Klasse 10)
oder
Fortsetzung von Englisch als erster Fremdsprache mit 5 Wochenstunden.
Hierbei soll möglichst das Fach Deutsch um 1 Wochenstunde verstärkt werden.

Ab Klasse 6:

Fortsetzung der Kombination Latein und Englisch mit jeweils 4 Wochenstunden
oder
Beginn der 2.Fremdsprache Französisch unter Fortsetzung von Englisch mit jeweils 4 Wochenstunden.

Die Klassen bleiben so in ihrer Zusammensetzung bestehen.

Ab Klasse 8:   
Im Rahmen der Differenzierung Beginn mit Latein oder Französisch als 3. Fremdsprache (Latinum nach Klasse 12) mit jeweils 3 Wochenstunden in den Klassen 8, 9 und 10.

Ab Klasse 10:
 
Beginn  von Latein, Französisch und Russisch als weiterer Fremdsprache auch zur Sicherstellung von Schullaufbahnen (Latinum nach Klasse 12 nur bei besonderer Prüfung).
Es kann aber nicht davon ausgegangen werden, dass alle Sprachen auch eingerichtet werden.


Ab Klasse 7:   
Wie bisher werden ab Klasse 7 Notebookklassen eingerichtet.
Dazu werden die Klassen zu Beginn der Klasse 7 unter Berücksichtigung der bisherigen Sprachenfolge neu zusammengesetzt.

Damit ergibt sich für das Fach Latein:          
Beginn ab Klasse 5 oder 8 oder 10.

Für das Fach Französisch:
Beginn ab Klasse 6 oder 8 oder 10.

Für Englisch gilt :              
Die Fremdsprache wird fortlaufend unterrichtet.
Für alle Schüler mindestens bis zur Klasse 10 (einschließlich).

Für Griechisch gilt:            
Die Sprache wird als AG eingerichtet.     


(Beschluss der Schulkonferenz am 26.10.05)



Übersicht über die Stundenverteilung der Sekundarstufe I